# Das Versagen der Pädagogen

„Die Aberkennung des Ernst-Christian-Trapp-Preises für Hartmut von Hentigs zeigt, wie sehr sich die pädagogische Disziplin in beliebigen Formulierungen verloren hat“, kommentiert DER FREITAG in seiner Ausgabe 13/2017.
Autor ANDREAS HUCKELE schreibt u.a.: „Die Entscheidung der DGfE mutet an wie eine des geringsten Widerstandes. Zukunftsweisend wäre, wenn sie der Startschuss für eine Pädagogik ist, die nicht nur die Kunst der schönen Worte pflegt, sondern theoretisch und – wichtiger – praktisch die Themen Macht, Sexualität und Gewalt bearbeitet. Es braucht an Schulen Handlungskonzepte für pädagogisch Arbeitende – damit Tragödien wie an der Odenwaldschule keine Chance haben.“
Beitrag und vielfältige Kommentare können hier: https://www.freitag.de/autoren/der-freitag/das-versagen-der-paedagogen nachgelesen und ausgetauscht werden.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*